Mandatsträger

Wir JuLis wollen Politik gestalten. Wir wirken mit unseren Inhalten und auch mit unseren Mitgliedern in die FDP hinein. Dadurch ist es uns möglich auch Mitglieder von Beiräten oder in der Bremer Bürgerschaft zu stellen. Deshalb versuchen wir Politik seit jeher auch in den Bremer Beiräten, der Stadtverordnetenversammlung Bremerhaven und in der Bremischen Bürgerschaft mitzugestalten. Schließlich können manchen Dinge nur dort verändert werden. Auf dieser Seite findest Du eine Übersicht aller FDP-Mandatsträger, die derzeit einem Beirat, der Stadtverordnetenversammlung oder der Bürgerschaft angehören und zugleich Mitglied der Jungen Liberalen Bremen sind. Sie alle stehen Dir bei Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung und freuen sich von Dir zu hören.

 

Lencke Steiner

Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion in der Bürgerschaft

Aufgaben
- Repräsentation und Vertretung der FDP-Fraktion in der Öffentlichkeit.
- Koordination der Arbeit der Fraktion.
- Mitgliedschaft in folgenden Ausschüssen:
Deputation für Wirtschaft, Arbeit und Häfen (DepuWAH)
Ausschuss für die Gleichstellung der Frau (GdF)
Haushalts- und Finanzausschuss (Stadt)
Rechnungsprüfungsausschuss (Stadt)
Informationen ein-/ausblenden

 

Moritz Sartorius

Mitglied des Beirats Bremen-Findorff

Aufgaben
- Beratung über und Stellungnahme zu allen stadtteilbezogenen öffentlichen Angelegenheiten.
- Befassung mit aus der Bevölkerung kommenden Wünschen, Anregungen und Beschwerden.
- Unterstützung von Institutionen, Vereinen und Initiativen, um beiratsbezogene Angelegenheiten im Bereich Soziales, Bildung und Bau zu beraten.
- Stellung von Anträgen zu den Haushaltsvoranschlägen der Bürgerschaft.
- Stellungnahme gegenüber Behörden, bei stadteilbezogenen Planungen und Projekten.
- Entscheidung über die Verwendung der für den Beiratsbereich vorgesehenen Globalmittel und bei stadtteilbezogenen Verkehrsmaßnahmen.
Informationen ein-/ausblenden

 

Tim Alexander Abitzsch

Mitglied des Beirats Bremen-Mitte

Aufgaben
- Beratung über und Stellungnahme zu alle stadtteilbezogenen öffentlichen Angelegenheiten.
- Befassung mit aus der Bevölkerung kommenden Wünschen, Anregungen und Beschwerden.
- Unterstützung von Institutionen, Vereine und Initiativen, um beiratsbezogene Angelegenheiten der sozialen Dienste zu beraten.
- Stellung von Anträgen zu den Haushaltsvoranschlägen der Bürgerschaft.
- Stellungnahme gegenüber Behörden, bei stadteilbezogenen Planungen und Projekten.
- Entscheidung über die Verwendung der für den Beiratsbereich vorgesehenen Globalmittel und bei stadtteilbezogenen Verkehrsmaßnahmen.
Informationen ein-/ausblenden